Gesellschaft für Medizinische Physik und Strahlenschutz mbH
Tel. 0175-1218994 | kontakt@gmps-muenster.de

Grundkurs inklusive Kenntnisse im Strahlenschutz (24h)

Dieser Kurs richtet sich an alle Ärztinnen und Ärzte, die Röntgenstrahlung am Menschen anwenden und damit eine Fachkunde gemäß der „Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin“ benötigen. Zur Erlangung dieser Fachkunde sind der Grund- und Spezialkurs zentrale Bausteine, kombiniert mit einer praxisnahen Ausbildung durch einen fachkundigen Arzt (Sachkunde).

Der 24h-Kurs beinhaltet Kenntnisse im Strahlenschutz, die ebenfalls auf dem Zertifikat ausgestellt werden. Nach einer 4-stündigen praktischen Einweisung können Sie somit bei der Ärztekammer Ihre „Kenntnisse im Strahlenschutz“ beantragen. Nach der entsprechenden Bescheinigung können Sie mit dem Sammeln Ihrer Sachkundezeiten beginnen.

Zur Erlangung der Fachkunde benötigen Sie darüber hinaus mindestens den 20-stündigen Spezialkurs und – abhängig von der angestrebten Rö-FK – weitere Spezialkurse (z.B. Spezialkurs Interventionsradiologie für die Rö7). Falls Sie diesbezüglich Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

Nach dem Grundkurs haben Sie fünf Jahre Zeit, um Ihre Fachkunde bei der Ärztekammer zu beantragen.

Bitte beachten Sie, dass der Präsenzteil des Kurses im Marienhaus am St. Franziskus-Hospital in Münster stattfindet (Sankt-Mauritz-Freiheit 48, 48145 Münster).

Nach erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung wird eine behördlich anerkannte Bescheinigung ausgestellt und Ihnen per Post zugesendet. Die Rechnung erhalten Sie ebenfalls nach dem Kurstermin per Post an die angegebene Rechnungsadresse.

Sprechen Sie uns gerne für das Angebot einer Inhouse-Schulung an!

So finden Sie die Präsenzveranstaltung:

Marienhaus Münster, Sankt-Mauritz-Freiheit 48, 48145 Münster
Schlagwörter:

Datum

10. - 11.11.2025

Uhrzeit

9:00 - 16:00

Kosten

350,00€

Art des Kurses

Grundkurs

Veranstaltungsort

50% online, 50% Marienhaus Münster
50% online E-Learning, 50% Präsenzseminar

Allgemeine Hinweise zur Durchführung

Unser Kurskonzept sieht es vor, dass Sie die ersten 50% eines Kurses als „Blended-Learning“ in den zwei Wochen vor dem Kurstermin mithilfe von Kurzvorträgen über unsere Online-Lernplattform Ilias bei freier Zeiteinteilung selbstständig bearbeiten können.

Die zweite Kurshälfte findet zum Kurstermin als Online- oder Präsenz-Seminar am angegebenen Veranstaltungsort statt. Bei Hybridveranstaltung ist eine Teilnahme am Seminar sowohl in Präsenz als auch Online möglich. Geben Sie gerne Ihre Präferenz bei der Anmeldung an.

Da sich die Kursumsetzung nach den aktuellen Genehmigungsauflagen richtet, kann sich die Kursumsetzung fortlaufend noch ändern.

Als was arbeiten Sie?